«

»

Sep 19

Japanisch in den Alltag integrieren: Podcasts!

Podcast1Ab einem bestimmten Niveau hilft es nur noch bedingt, Lernbücher zu wälzen und Kanji zu pauken. Klar kann man sich immer noch weiter verbessern, auch schriftlich, denn Japanisch ist eine schwierige Sprache, und ich sage nicht, man müsste nicht immer brav seine Kanji wiederholen… aber genauso wichtig wie das Lernen aus Büchern ist es, die Sprache im Alltag zu benutzen, und zwar so viel wie möglich.

Um Japanisch in seinen deutschen Alltag zu integrieren, ist etwas Organisation nötig. Eine gute Idee sind grundsätzlich Sprach-Tandems, bestehend aus einem Japaner, der Deutsch lernt, und einem Deutschen, der Japanisch lernt, die sich regelmäßig treffen um erst in der einen und dann in der anderen Sprache zu quatschen. Eine gute Sache.

Eine weitere Möglichkeit ist japanisches Radio und Fernsehen. Nicht leicht zu kriegen in Deutschland. Viele deutsche Radiosender kann man auch im Internet hören, aber die meisten japanischen bieten diesen Service nicht bzw. nur für Zugriffe aus Japan an. Ich helfe mir seit einiger Zeit mit kostenlosen Podcasts aus, die ich im japanischen Store von iTunes herunterlade. (Ich bin sicher, man bekommt diese Podcasts auch alle auf den jeweiligen Websites, aber ich finde iTunes hierfür ganz praktisch, weil man alle an einem Ort findet.) iTunes selbst kann man sich kostenlos herunterladen, und ich gebe zu, das Programm ist manchmal ganz schön aufdringlich bis hin zu nervig. Aber wegen der Podcasts ist es mir die Sache wert. Wenn ihr das Programm in Deutschland herunterladet, habt ihr standardmäßig den deutschen Store installiert. Wechseln könnt ihr, indem ihr im Store ganz nach unten scrollt und auf die kleine deutsche Flagge klickt. Dann erscheint eine Auswahlseite, auf der ihr euch Japan aussuchen könnt, und schon seid ihr im japanischen iStore und könnt zwischen Musik, Filmen, Hörbüchern und eben auch Podcasts wählen.

Hier eine Sammlung meiner Lieblings-Podcasts:
Podcast1

NHKラジオニュース

Aktuelle Radionachrichten. Japanisch im Nachrichten-Stil. Es gibt drei Mal täglich Kurzsendungen und einmal täglich eine Zusammenfassung der Nachrichten des Tages. Am häufigsten höre ich mir das tägliche NHK Radio Journal an, eine etwa eineinhalbstündige Sendung mit den Themen des Tages und einigen Hintergründen und Interviews dazu.

 

 

Podcast2

たびたびCaFé の旅時間

Ein paar Leute, die gerne reisen, unterhalten sich über ihre Reiseerlebnisse. Alltagsjapanisch mit interessanten Themen, ein bisschen so als würde man mit Freunden in einem Biergarten sitzen und sich über die Ferien unterhalten.

 

 

 

Podcast5

楽しく歴史を学びたい

Eine nette Frau, die Geschichte in der Schule gehasst hat, erzählt und erklärt historische und politische Zusammenhänge interessant und in einfacher Sprache für Menschen wie sie selbst, die zu viele Jahreszahlen nicht mögen. Etwa einmal die Woche gibt es eine neue Folge von fünf bis zehn Minuten Länge.

 

 

 

Podcast3

聴くecomom

Nettes Programm mit Alltagsthemen. Es geht um Familie, Umweltschutz und. Ab und zu kommt mal eine Folge, in der japanische Märchen erzählt werden. Interessant und gut anzuhören. Es werden viele aktuelle, gesellschaftliche Themen angesprochen, die japanische Familien beschäftigen.

 

 

 

Podcast4

女の子のここだけの話

Ein paar japanische Mädels unterhalten sich mit viel Gekicher über Jungs und die Liebe. Ganz schön zur Abwechslung, wenn man sonst immer Nachrichten hört.

 

 

 

 

Das Schöne dabei ist, dass man die Podcasts nebenbei hören kann: Während man den Haushalt macht, beim Kochen und Aufräumen, beim Spazierengehen und Joggen.